Glückwünsche zum erfolgreichen Abschluss

Glückwünsche zum erfolgreichen Abschluss

Wir gratulieren den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 10 und Q2 ganz herzlich zu den erreichten Schulabschlüssen. Ganz besonders freuen wir uns darüber, dass wir im Abitur in diesem Jahr dreimal die Bestnote 1,0 vergeben durften.

Foto oben: die Schülerinnen und Schüler der Q2, Jahrgangsstufenleitung Frau Stevens und Herr Riße

Klasse 10a: Herr Joest, Frau Meurs, Frau Nöthling
Klasse 10b: Herr Teurlings, Frau Reid
Klasse 10c: Frau Gliemko, Herr Wennekers
Klasse 10d: Frau Heilen, Frau Bonin
Klasse 10e: Herr Baldin, Frau Ellenberger
Wir sagen danke und „bye bye“

Wir sagen danke und „bye bye“

Gestern, am vorletzten Schultag des Jahres, haben wir unsere langjährige Schulleiterin Dr. Karin Teetzmann in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Nachdem eine Delegation des Kollegiums sie morgens mit einer Rikscha – unerwartet und daher zu ihrer großen Überraschung und Freude – zu Hause in Kleve abgeholt hatte, wurde Frau Dr. Teetzmann von der gesamten Schulgemeinschaft mit einem Konzert der Lehrerband und einer Rede der Schülersprecherin Sude Akcaharman auf dem Schulhof begrüßt.

Bei der offiziellen Verabschiedungsveranstaltung mit dem Kollegium und den geladenen Ehrengästen verabschiedeten der Gocher Bürgermeister und Zweckverbandsvorsteher der Gesamtschule Mittelkreis, Ulrich Knickrehm, der Uedemer Bürgermeister und Vorsitzender der Zweckverbandsversammlung Rainer Weber, der schulfachlicher Dezernent Dirk Timmermann, die Schulpflegschaftsvorsitzende Jenny Schwalger-Vallen, die Lehrerratsvorsitzende Martina Verhoeven und der stellvertretende Schulleiter Markus Mühlenbeck unsere Schulleiterin mit persönlichen Worten, in denen auch die herausragende Qualität der Gesamtschule Mittelkreis hervorgehoben wurde. Das Schlusswort gebührte Frau Dr. Teetzmann, die allen Schulakteurinnen und -akteuren für die gute Zusammenarbeit herzlich dankte.
Das musikalische Rahmenprogramm wurde gestaltet durch virtuose Geigensoli unser ehemaligen Schülerin und jetzigen Musikstudentin Anna Haas, ein Abschiedslied, das von der Kollegin Julia Reid vorgetragen und dem Kollegen Michael Ingenbleek auf der Gitarre begleitet wurde sowie einen Beitrag des Lehrerchors. Anschließend ging es zum Sektempfang mit Fingerfood in die festlich geschmückte Mensa.

Abends wurde Frau Dr. Teetzmann dann noch einmal ganz persönlich – beim traditionellen Lehrergrillen vor Beginn der Sommerferien – vom Kollegium verabschiedet.

Eigenanteil Schulbücher – Öffnungszeiten in den Ferien

In der verlinkten Tabelle finden Sie eine Übersicht über die Schulbücher, die im Rahmen des Eigenanteils für Lernmittel bis zum Beginn des neuen Schuljahres eigenständig zu beschaffen sind:
Eigenanteil Lernmittel 2022/2023

In der ersten Ferienwoche (27.06.2022 – 03.07.2022) sowie der sechsten und siebten Ferienwoche (01.08.2022 – 09.08.2022) ist das Sekretariat von montags bis freitags von 9:00 bis 13:00 Uhr besetzt.

In der zweiten bis vierten Ferienwoche (04.07.2022 – 24.07.2022) ist das Sekretariat in dringenden Fällen dienstags und donnerstags von 10 bis 12 Uhr telefonisch erreichbar.

In der fünften Ferienwoche (25.07.2022 – 31.07.2022) bleibt das Sekretariat geschlossen.

25 Jahre Gesamtschule Mittelkreis

25 Jahre Gesamtschule Mittelkreis

Die Gesamtschule Mittelkreis wurde 1997 gegründet und feiert im Sommer 2022 ihr 25-jähriges Bestehen. Dazu veranstalten wir an 25 Tagen 25 große und kleine Aktionen.

Einen Überblick über die geplanten Veranstaltungen bietet unsere Jubiläumsseite.

Zum Abschluss der ersten Jubiläumswoche feiern wir am 27. August unser großes Mensafest, zu dem insbesondere Ehemalige ganz herzlich eingeladen sind.

11.338 km für die Gesamtschule – gemeinsam auf’s Siegestreppchen!

11.338 km für die Gesamtschule – gemeinsam auf’s Siegestreppchen!

Vom 23.05. bis zum 12.06. haben knapp hundert Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Sekretärinnen und Erziehungsberechtigte kräftig in die Pedale getreten und so beim Schulradeln insgesamt 11.338 km für die Schulgemeinschaft der Gesamtschule Mittelkreis erradelt.

Das Team „7a“ hat dabei mit Abstand die meisten Kilometer gesammelt. Die Teammitglieder und die weiteren Radelnden mit den meisten Kilometern bekommen als kleines Dankeschön und für die Motivation weiter mit dem Rad zu fahren einen Schlüsselanhänger – für den Fahrradschlüssel natürlich.

Grüße vom Wandertag

Grüße vom Wandertag

Am heutigen Mittwoch kann der Wandertag zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder wie gewohnt und ohne Einschränkungen stattfinden.

Alle Klassen und Jahrgangsstufen sind auf großer (oder kleiner) Tour und senden herzliche Grüße.

Erfolgreiche Teilnahme am Steintorlauf

Erfolgreiche Teilnahme am Steintorlauf

Wir gratulieren ganz herzlich allen Schülerinnen und Schülern, die erfolgreich beim Gocher Steintorlauf teilgenommen haben. Besonders aktiv war die Klasse 5e (Bild oben), bei der es Sanyana Panczyk (untere Reihe, Mitte) sogar bis auf Platz 3 ihrer Wettkampfklasse (W11) schaffte.

Erster grenzüberschreitender Niederlande-Austausch seit Beginn der Corona-Pandemie

Erster grenzüberschreitender Niederlande-Austausch seit Beginn der Corona-Pandemie

Am 13. Juni 2022 war es endlich so weit: Die ersten Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Mittelkreis machten sich auf den Weg in die Niederlande, um ihre Briefbekanntschaften des Elzendaalcolleges in Boxmeer kennenzulernen. Die Jugendlichen des 8. Jahrgangs, die sich in ihrem ersten Niederländisch-Lernjahr befinden, hatten sich im laufenden Schuljahr bereits mehrfach mit den Deutschlernenden ausgetauscht und dabei erste Sprachbarrieren abgebaut. Voller Vorfreude stieg der Niederländischkurs also in den Reisebus nach Boxmeer, um mehr über Schule, Freizeit und Leben der Gleichaltrigen in den Niederlanden zu erfahren.

Nach einem herzlichen Empfang durch die niederländische Kollegin Frau van Bergen und ihre Schützlinge gingen alle gemeinsam über das weitläufige Schulgelände in ein „klaslokaal“, in dem die Tagesgestaltung besprochen wurde. Zunächst wurde die Großgruppe in zwei Kleingruppen geteilt, die je zur Hälfte aus Niederländischsprachigen und Deutschsprachigen bestanden. Während Frau van Bergen den Gruppen nacheinander die Geschichte Boxmeers näherbrachte, lernte sich die jeweils andere Lerngruppe bei einem „Speeddating“ unter der Leitung von Herrn Landwehrs näher kennen. Im anschließenden Spiel „Nederland tegen Duitsland“ konnten sich dann die Gocher SchülerInnen durchsetzen, da sie persönliche Eigenschaften den Anwesenden etwas besser zuordnen konnten.

Bei einem gemeinsamen „Lunch“ wussten sich dann alle noch einmal zu stärken, bevor eine Schnitzeljagd durch Boxmeer begann. Nun versuchten sieben Kleingruppen unterschiedliche Fragen und Rätsel bei einer kleinen Wanderung durch Boxmeer zu lösen. Bei angenehmen Temperaturen schlenderten die Schülerinnen und Schüler durch die Stadt und genehmigten sich dabei ein Eis oder ein Kaltgetränk. Zurück an der Schule angekommen, werteten Frau van Bergen und Frau Szubries die Schnitzeljagd aus und krönten die Gewinnergruppen. Nach einem anstrengenden, aber gewinnbringenden Tag ging es gegen 15 Uhr wieder zurück nach Deutschland.

Wir freuen uns, unsere niederländischen Freundinnen und Freunde im kommenden Schuljahr in Goch begrüßen zu dürfen.

Großartiger Erfolg der Gesamtschule Mittelkreis beim Physik-Wettbewerb

Großartiger Erfolg der Gesamtschule Mittelkreis beim Physik-Wettbewerb

Freestyle-physics ist ein jährlich stattfindender Schulwettbewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 13 drei Monate Zeit haben, anspruchsvolle Aufgaben mit physikalischem Hintergrund zu bearbeiten, um die Ergebnisse anschließend gemeinsam in der Universität Duisburg-Essen zu präsentieren.

Beim diesjährigen „freestyle-physics“-Wettbewerb der Universität Duisburg-Essen konnte die Gesamtschule Mittelkreis in Goch wieder großartige Erfolge verzeichnen. Die Nachwuchs-Physik-Asse bauten im zweiten Halbjahr in freiwilliger Arbeit und mit Unterstützung ihrer Lehrkräfte nach vorgegebenen Regeln Tauchboote, Papierbrücken, Mausefallenkatapulte und Wasserraketen. An den vier Finaltagen mit insgesamt 1400 Teilnehmenden konnten die Teams der Gesamtschule Mittelkreis insgesamt zweimal den 1. Platz, einmal den 2. Platz und zweimal den 3. Platz erringen und so einmal mehr unter Beweis stellen, warum wir wiederholt als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet wurden.

Der Wald ruft!

Der Wald ruft!

In Anlehnung an die Projektwoche des 5. Jahrganges durften kurz vor den Sommerferien auch die Klassen 6b und 6c in den Genuss kommen, einen Tag im Reichswald zu verbringen.

Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Kösters bereitete liebevoll mehrere Stationen vor, an denen vor allem die Klassengemeinschaft gestärkt wurde. Des Weiteren konnten die Schülerinnen und Schüler unter anderem bei einer „Moorüberquerung“ ihre Kooperationsfähigkeit unter Beweis stellen. Vom Startpunkt am Treppkesweg aus spazierten die Klassen danach zu den sieben Quellen.

Es war ein toller Tag, an den sich die Klassen und ihre Begleitung noch lange erinnern werden.