Schulradeln: gemeinsam auf’s Siegestreppchen!

Schulradeln: gemeinsam auf’s Siegestreppchen!

Schon unser Aktionstag #ALLESFÜRSKLIMA, bei dem wir als Schulgemeinschaft einen Tag lang auf Verkehrsmittel verzichtet haben, die CO2 produzieren, zeigte:  Die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Mittelkreis setzen sich für das Klima ein und sammeln gerne Kilometer. Dies wollen wir auch in den kommenden Wochen wieder unter Beweis stellen und im Rahmen der Aktion „Schulradeln“, einem Unterwettbewerb der etablierten Stadtradeln-Aktion, gemeinsam auf’s Siegestreppchen radeln.

Wir rufen daher alle Mitglieder der Schulgemeinschaft dazu auf, sich für den Schulradeln-Wettbewerb zu registrieren, dem Team der Gesamtschule Mittelkreis beizutreten und im Aktionszeitraum vom 23.05. bis zum 12.06. möglichst viele Kilometer zu sammeln. Wie das funktioniert, wird auf dem verlinkten Informationszettel genau erklärt. Für Rückfragen stehen Frau Wiesmann und Frau van Hüüt als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung.

 

Informationszettel: Teilnahme am Schulradeln-Wettbewerb

„Sind die wirklich echt?“

„Sind die wirklich echt?“

Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase verbrachten am vergangenen Donnerstag einen eindrucksvollen Vormittag im Museum Folkwang Essen.

Nach längerer Kulturpause konnten wir den Grundkursen Kunst der Oberstufe endlich wieder die Begegnung mit echten Kunstwerken im Museum ermöglichen. Zu sehen gab es dort die viel umworbene Impressionisten-Ausstellung „Bilder einer fließenden Welt“ mit Meisterwerken u. a. von van Gogh, Monet, Gauguin und anderen weltberühmten KünstlerInnen. Wir erfuhren, dass das wertvollste dort gezeigte Gemälde für 270 Millionen Euro versichert ist. Auch moderne Kunst, z. B. Videoinstallationen, konnten live erlebt werden.

Unter der Fragestellung, worin der Mehrwert in der Begegnung mit originalen Kunstwerken besteht, untersuchten die Schülerinnen und Schüler ihr selbst gewähltes Lieblingsbild und deckten hierbei auf, dass zum Beispiel Format, Farbigkeit, Details, malerischer Duktus und die Textur des Bildes nur schwer in Reproduktionen deutlich werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen