Tapas culturales

Gazpacho – kalte Suppe für heiße Tage

¡Hola a todos/as! Um euch an den letzten wärmeren Sommertagen etwas Abkühlung zu verschaffen, haben Leonie und Mirjana diesmal ein kulturelles und gastronomisches Häppchen für euch vorbereitet. Guten Appetit – Buen provecho! Un saludo El curso DELE

Tapas culturales

Esto me suena a chino.

¡Hola a todos/as!

In unserer aktuellen Tapa stellen Florian und Ensar Gemeinsamkeiten und Unterschiede spanischer und deutscher Redewendungen vor. Kommt das euch oder Ihnen Chinesisch vor? Dann sind wahrscheinlich eine deutsche und eine spanische Redewendung durcheinander gekommen!

Un saludo
El curso DELE

Tapas culturales

¡Hola a todos/as!

In den kommenden Monaten hat sich der DELE-Kurs etwas Besonderes für euch überlegt.
Wir möchten spanische Traditionen, Kuriositäten, sprachliche Feinheiten und vieles mehr mit euch teilen.
Unsere erste “tapa“ handelt von einem Fest, das auch in Goch sehr beliebt ist. Didem, Amalia und Nele Marie wünschen viel Spaß.

Un saludo
El curso DELE

¡Felicidades!

Bereits am 14. November legten Annabel Mann und Samara Wagner, Schülerinnen der Q2, am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Oberhausen die mündliche und schriftliche Prüfung zur Erlangung eines DELE-Sprachzertifikates (Diploma de Español como Lengua Extranjera) ab. Beide bereiteten sich im Rahmen der DELE-AG (Leitung: Frau Benninghoff und Frau Fuhs) auf diese externe Sprachprüfung vor. Durch das DELE-Zertifikat wird den Schülerinnen ihre Spanisch-Sprachkompetenz bescheinigt.

Nun wurden den Schülerinnen vom betreuenden Instituto Cervantes ihre Ergebnisse mitgeteilt: Annabel wurde eine dem Niveau A2 des europäischen Referenzrahmens entsprechende Sprachkompetenz bescheinigt, Samara erreichte sogar das Niveau B1. Die offizielle Bescheinigung in Form eines Sprachzeugnisses erhalten die beiden im Sommer.

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg.

DELE – Sprachzertifikat Spanisch

Spanisch ist eine der weltweit am meisten gesprochenen Sprachen und gehört daher auch zu den Sprachen, die Schülerinnen und Schüler an der Gesamtschule Mittelkreis lernen können. Um die erworbenen fremdsprachlichen Kompetenzen international vergleichbar zu machen, vergibt das Instituto Cervantes im Namen des spanischen Ministeriums für Erziehung und Wissenschaft schon seit vielen Jahren das sogenannte „DELE-Diplom“, das Diploma de Español como Lengua Extranjera. In Zukunft haben Schülerinnen und Schüler unserer Schule die Möglichkeit, ihr Sprachprofil anhand dieser externen Prüfung zu erweitern und das DELE-Diplom direkt an unserer Schule abzulegen.

Die individuellen Vorbereitungen werden von der Fachlehrerin Frau Benninghoff während des Schuljahres 2020/2021 begleitet. Diese Begleitung findet ab September jeden Montag von 13:15 bis 14:00 statt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Vorbereitungskurses haben nach Absprache mit der jeweiligen Fachlehrerin im November jedes Schuljahres die Gelegenheit, die Prüfung abzulegen. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer arbeitet individuell mit einem Lehrwerk, welches direkt auf die Prüfung der jeweiligen Niveaustufe ausgerichtet ist.

Wir freuen uns schon jetzt auf alle, die am Vorbereitungskurs teilnehmen werden. Gerne werden auch noch weitere Anmeldungen entgegengenommen. Rückfragen hierzu bitte an elisa.benninghoff@ge-mittelkreis.de

Nähere Informationen bietet auch die entsprechende Präsentation.

Schüleraustausch mit dem Pax Christi College in Druten

Schüleraustausch mit dem Pax Christi College in Druten

Auch in diesem Jahr durften einige Schülerinnen und Schüler der Niederländisch-Kurse aus dem Jahrgang 8 Gäste unserer niederländischen Partnerschule in Druten begrüßen. Die Deutschlernenden aus unserem Nachbarland waren neugierig auf unsere Schule, die Stadt Goch und vor allem auf die deutschen Gastgeberinnen und Gastgeber. Obwohl beide Gruppen noch nicht lange die jeweilige Fremdsprache lernen, konnten sie sich gut über ihre Hobbys, Familien, Lieblingsserien und Sport austauschen und somit ihre sprachlichen Fähigkeiten anwenden und üben. Das Programm aus kleinen Spielen, Schulführung und Stadtrallye bot viele Gelegenheiten, sich gegenseitig und die jeweils fremde Kultur kennen zu lernen. Das selbstgestaltete „deutsche“ Mittagsbuffet kam bei den Gästen sehr gut an.

Unser Besuch bei der Partnerschule in Druten erfolgte dann am 5. März. Hier gab es nach einem ersten Wiedersehen ein herausforderndes Programm mit sportlichen Teamspielen in der Turnhalle. Nach einem kurzen Snack mit „snoep“ und „chocomelk“ erkundeten unsere Schülerinnen und Schüler mit ihren Austauschpartnern deren Schule. Auf das niederländische Mittagessen mit „broodje kroket“ folgte eine „speurtocht“ durch den Ort Druten. Ein abschließendes Quiz – zu Übereinstimmungen und Unterschieden zwischen Deutschland und den Niederlanden – rundete den Ausflug ab.
Für alle Beteiligten war der Austausch ein unvergessliches Erlebnis. Wir freuen uns schon auf die Fortsetzung im kommenden Jahr!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen