Vorlesewettbewerb 2020: Kleiner Rahmen, großer Auftritt

Vorlesewettbewerb 2020: Kleiner Rahmen, großer Auftritt

Am vergangenen Donnerstag, dem 04.12.2020, fand unter der Leitung von Frau Schmied und Frau Gäde der schulinterne Vorlesewettbewerb im 6. Jahrgang statt.

Ina Wensing (6a), Miray Malkoc (6b), Leonie Jenal (6c), Marielle Claaßen (6d) und Dalyan Sezek (6e) hatten sich im Vorfeld durch ihre besonders guten Lesefähigkeiten hervorgetan und wurden somit allesamt zu Klassensiegern. Diese fünf Klassensieger durften nun in einer nächsten Runde gegeneinander antreten.

Leider konnte dieser sehr beliebte Wettbewerb aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Schuljahr nicht wie gewohnt im großen Rahmen in der Aula vor dem gesamten 6. Jahrgang stattfinden. Lediglich die vierköpfige Jury aus Frau Simon, Frau Heilen, Frau Schmied und Jonah Königs (10b) und fünf weitere Schüler/innen als Begleitpersonen durften das Rennen um den Schulsieg mitverfolgen.

Am Ende konnte sich Dalyan aus der 6e gegen seine starke Konkurrenz aus den Nachbarklassen durchsetzen. Er überzeugte seine Zuhörerinnen und Zuhörer besonders durch seine lebendige und charmante Interpretation aus der selbst gewählten Lektüre „Rennschwein Rudi Rüssel“ (Uwe Timm). Als Preis erhielt unser Erstplatzierter zwei Jugendromane. Aber auch die anderen Teilnehmer durften sich über Buchpreise freuen, die liebevoll von der Mayerschen Buchhandlung Völcker aus Goch zusammengestellt wurden.

Wir gratulieren Dalyan herzlich zum Schulsieg und wünschen ihm für die nächste Runde des Vorlesewettbewerbs ganz viel Erfolg.

¿Sabes deletrear?

¿Sabes deletrear?

¡Claro que sí!

Am Freitag, dem 13.11. veranstalteten die beiden Spanischkurse der 7. Stufe unter Leitung von Frau Fuhs und Frau Benninghoff einen Buchstabierwettbewerb in unserer Aula. Jeweils fünf Schülerinnen und Schüler der beiden Kurse hatten sich im Vorfeld für das große Finale qualifiziert und durften in mehreren Runden ihr Können unter Beweis stellen. Als Finalisten traten in der Endrunde Marcel Geck, Sebastian Artz und Amelie Schäfer gegeneinander an. Als strahlende Gewinnerin durfte sich Amelie nicht nur über den Applaus ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler, sondern auch über eine Urkunde, eine Medaille und ein kleines Geschenk freuen.

¡Felicidades!

exciting physics 2020

exciting physics 2020

Der Wettbewerb „exciting physics“ gehört seit 2018 zum festen Jahresprogramm unserer Physik-AG und dementsprechend war die Vorfreude auf die diesjährige Ausgabe, die im September in Würzburg stattfinden sollte, schon Monate im Voraus riesig. Noch größer war jedoch die Enttäuschung, als die Veranstalter nur wenige Tage vor Beginn der Veranstaltung bekannt geben mussten, dass die Sieger in den verschiedenen Disziplinen aufgrund der Corona-Beschränkungen leider nicht wie geplant vor Ort ermittelt werden können und der Wettbewerb abgesagt werden muss.

Um den Nachwuchsphysikerinnen und -physikern trotzdem die Gelegenheit zu geben, ihre Wettbewerbsbeiträge zu präsentieren, organisierte das „exciting physics“-Team als Ersatz einen Videowettbewerb. Alle Teilnehmenden waren dazu aufgefordert, ihre Ergebnisse möglichst kreativ zu präsentieren. Die Organisatoren waren vom Einfallsreichtum der eingesandten Videos unserer Physik-Asse begeistert. Als kleines Trostpflaster erhielten unsere Teams daher tolle Sachpreise, die ein wenig darüber hinweghelfen, dass unsere Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr nicht vor Ort Wettbewerbs-Luft schnuppern konnten.

Zu ihren Wettbewerbsbeiträgen und den kreativen Videos gratulieren wir ganz herzlich:

  • Runa van den Boom und Ben Kelm aus der Q1
  • Janno Neumann und Robin Verfürth aus der EF
  • Luan Schiefer, Hanna Kim, Miriam Jansen, Stefan Anker und Rike Wellmanns aus der 10a
  • Pia Lantermann, Mira Laufenburg und Emily Janßen aus der 10b
„Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ – 2. Platz für Alyssa Leonard (9d)

„Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ – 2. Platz für Alyssa Leonard (9d)

Das Schülerquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ wird jährlich von den Wirtschaftsjunioren für die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufen durchgeführt. Die Jugendlichen müssen dazu Fragen aus den Themenbereichen Wirtschaft, Internationales, Finanzen, Digitalisierung und Ausbildung beantworten.

Wie bereits im letzten Jahr kommt auch 2020 eine der erfolgreichsten Teilnehmerinnen von der Gesamtschule Mittelkreis.

Am 06.02.2020 war Alyssa Leonard aus der Klasse 9d gemeinsam mit ihrer Mutter und der betreuenden Fachlehrerin im Fach Wirtschaft, Frau Wandrey, zur Siegerehrung nach Kleve eingeladen. Dort erhielt unsere Schülerin durch Landrat Wolfgang Spreen die freudige Nachricht, dass sie im diesjährigen Wettbewerb den 2. Platz auf Kreisebene erreicht hat.

Wir gratulieren Alyssa herzlich zu dieser hervorragenden Leistung! Unser Dank gilt den Wirtschaftsjunioren Kleve, die uns auch in diesem Jahr bei der Durchführung des Wettbewerbs hilfreich unterstützt haben.

Erfolgreiche Teilnahme beim zdi-Roboterwettbewerb

Erfolgreiche Teilnahme beim zdi-Roboterwettbewerb

Zur Förderung des MINT-Nachwuchses veranstaltet die Gemeinschaftsoffensive zdi (Zukunft durch Innovation) einen Roboterwettbewerb unter dem Motto „Galaktisch gut“. Dabei müssen selbst kontruierte und programmierte Roboter verschiedene Aufgaben in einer bestimmten Zeit lösen. Zwei Teams aus den Informatikkursen der Gesamtschule Mittelkreis nahmen daher am 24. Januar am Regionalwettbewerb in Geldern teil und meisterten die gestellten Aufgaben so erfolgreich, dass beide Teams einen Platz auf dem Siegertreppchen erringen konnten.

Dabei ging der dritte Platz an das Team aus dem Informatikkurs der Jahrgangsstufe 8 von Frau Warrener, den zweiten Platz erreichte das Team aus dem Informatikkurs der Jahrgangsstufe 10 von Frau Meirich. Dieses Team hat sich mit seinem Ergebnissen dabei gleichzeitig für die nächste Runde, den Regionalentscheid, qualifiziert und darf mit seinem Roboter am 24. März in Neuss noch einmal antreten.

Wir gratulieren beiden Teams zu ihren Platzierungen.

Mathe-Adventskalender 2019: Siegerehrung

Mathe-Adventskalender 2019: Siegerehrung

Auch 2019 freuten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7 wieder darauf, am Mathe-Adventskalender teilzunehmen. Dabei fing der Wettbewerb bereits mit einem Rekord an: 75 Teams und insgesamt 205 Schülerinnen und Schüler meldeten sich für den vorweihnachtlichen Rätselspaß an. Bis zu Beginn der Weihnachtsferien galt es, insgesamt 18 Rätsel zu lösen, bis es dann endlich so weit war: Dank der Hilfe unseres engagierten Weihnachtshelfers Julin Sickau konnten pro Jahrgangsstufe jeweils drei Gewinnerteams ermittelt werden, wobei gleichzeitig auch noch ein weiterer Rekord zu verzeichnen war: Das Siegerteam aus der Jahrgangsstufe 6 hatte beeindruckende 17 von 18 Rätseln richtig gelöst.
Die Preisverleihung fand in diesem Jahr feierlich in der Aula statt. Mit Unterstützung des Fördervereins der Gesamtschule Mittelkreis konnten die besten Teams mit Knobel- und Rätselspielen gebührend geehrt werden. Am Ende gab es noch für alle Teilnehmenden einen Schokoladenlolli.

Gewinner – Jahrgang 5
1. Platz: Die drei Weihnachtsengel (5a) – Carolin Koenen und Hannah Hoolmanns
2. Platz: Die drei Weihnachtselfen (5a) – Ina Wensing, Ina Voß und Sophie Hanke
3. Platz: Die coolen Mathestreber (5c) – Joshua Annang, Leon Schoofs und Svante van den Boom

Gewinner – Jahrgang 6
1. Platz: Die Ehrenmänner (6a) – Jan Koppers, Tim Bruckmann und Mattis Willemsen
2. Platz: Die Genies (6b) – Tristan Jensen und Eric Degen
3. Platz: Die Mathekarten (6c) – Paul van Afferden, Patrice Scholl und Noah Dornoff

Gewinner – Jahrgang 7
1. Platz: Peppa Wutz (7c) – Leo Pieper, Didem Sezek und Leah Königs
2. Platz: 212214 (7a/d) – Charlotte Blum und Rebecca Steenbergen
3. Platz: Zwillinge auf keinen Blick (7d) – Mira-Sophie Erps und Nele Marie Verfürth

Wir gratulieren allen Teilnehmenden recht herzlich und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen